Dr. Eleni Kavelara Lodge | Regulationsdiagnostik EAV
15923
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15923,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

EAV

Regulationsdiagnostik EAV

Die Elektroakupunktur nach Dr. Voll (EAV) bildet seit über 25 Jahren neben den obligatorischen, allgemeinmedizinischen Untersuchungsmethoden einen wesentlichen Bestandteil meiner diagnostischen Arbeit. Ich verstehe sie als systemische Funktionsanalyse, deren Ergebnisse mir erlauben, daraus präzise und individuelle Therapiekonzepte zu entwickeln.

Besonders bei subklinischen Beschwerdebildern ohne sichtbare Organschäden sowie insbesondere bei chronischem oder therapieresistentem Krankheitsverlauf, kann die EAV Störungen in den biologischen Steuerungs- und Regelprozessen im menschlichen Körper aufspüren und nachweisen.

Die elektrophysikalische Messung des Funktionszustands von Akupunkturpunkten und Meridianen – wie vor 60 Jahren von Dr. Voll entwickelt und gelehrt – bildet die Grundlage für das Herausarbeiten von Wechselbeziehungen und Vernetzungen innerhalb des ganzheitlich betrachteten Organismus.